Segelschule        Kursangebote        Charter        Bootsmarkt         Service        myPegel        
Unterkunft
Bootszulassungen
Sturmwarndienst
Seemannschaft
Segel-Lexikon
Anträge & Formulare
Behörden
Kurioses & Lustiges
BSW Shop
Segelregeln Begleitheft
Bodenseedaten
Wassersportunfälle
Downloads
Linklisten
Marktplatz
Webcam
Google Maps
Wetterstation Wasserburg
Bodensee-Wetter
Beaufort-Tabelle (Bft.)
Pegel Konstanz
Presse
Banner und Textlinks

Aktuelle Wetterinformationen

Starkwind- & Sturmwarndienst am Bodensee

Seite weiterempfehlenSeite drucken
Die drei Sturmwarngebiete am Bodensee

Die Sturmwarnleuchten (orangefarbene Blinkscheinwerfer) sind an markanten Uferstellen rund um den Bodensee so positioniert, dass mindestens ein Feuer von jedem Punkt des Sees aus zu sehen ist. So sollen die Wassersportler (Segler und Motorbootfahrer) vor Starkwind oder Sturm gewarnt werden.

Der Bodensee ist in drei Warnbereiche eingeteilt worden, um die Signalisierung noch zuverlässiger zu machen. Diese drei Warnbereiche können getrennt geschalten werden:

West:
Grenze Ermartingen - Mainau - Uhlingen

Mitte:
Grenze Konstanz-Eichhorn-Meersburg
bzw. Widenhorn-Eriskirch

Ost:
Grenze Arbon-Langenargen, Schloss Monfort

Betriebszeiten des Sturmwarnsystems:
Ganzjährig
Von Anfang April bis Ende Oktober von 6.00 bis 22.00 Uhr.
In der übrigen Zeit von 7.00 bis 20.00 Uhr.

 

Die beiden Warnsituationen

Starkwindwarnung
Sturmwarnung

Starkwindwarnung:
Starkwindwarnungen weisen auf starke Windböen ab 6 Beaufort (zwischen 25 und 33 Knoten) hin. Sie werden mit 40 orangefarbenen Blitzen pro Minute an den Sturmwarnleuchten signalisiert.

Sturmwarnung:
Sturmwarnungen kündigen das Auftreten von Sturmböen ab 8 Beaufort (ab 34 Knoten) an. Sie werden mit 90 orangefarbenen Blitzen pro Minute an den Sturmwarnleuchten signalisiert.


Die Warnungen werden ausgegeben, wenn mit großer Wahrscheinlichkeit Starkwind bzw. Sturm erwartet wird (in bis zu einer Stunde). Die Schiffsführer haben bei Sturmwarnung im Sinne der allgemeinen Sorgfaltspflicht für Mannschaft (Rettungsgeräte) und Schiff alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zu treffen.

 

Aktuelle Warnsituation am Bodensee

Volltextsuche


100% Erfolg bei allen praktischen Bodensee-Schiffer-Patent Kursen in der Bodensee Segelschule Wasserburg
100% Prüfungserfolg in 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016
Donnerstag, 22. Juni 2017

bei allen praktischen Prüfungen waren unsere Schüler in 2016 wieder erfolgreich. Wie auch schon in den Jahren davor schafften alle Schülerinnen und Schüler auf Anhieb die praktische Segelprüfung. Auch bei den praktischen Motorbootprüfung können wir wieder eine "weiße Weste" vorweisen.

[mehr]
Knotenübungsset mit Knotenbrett der Bodensee Segelschule Wasserburg zum Einüben der wichtigsten Seemannsknoten, die man für das Bodenseeschifferpatent oder auch Sportbootführerschein See und Binnen benötigt.
NEU: Knotenübungssets
Donnerstag, 22. Juni 2017

Jetzt neu bei uns: Knotenübungssets bestehend aus Knotenbrett mit Leine und Stab, sowie zwei unterschiedlich dickerer Leinen in einer Tasche. Ideal zum Erlernen und Wiedereinüben der wichtigsten Seemannsknoten.

[mehr]
Segelschule Wasserburg Pate es Wortes Seemannschaft
"SEEMANNSCHAFT" wir sind offizieller Pate
Samstag, 23. April 2011

wir sind offizieller Pate des Wortes "Seemannschaft". Lesen Sie mehr ...

[mehr]
© 2017 Bodensee Segelschule Wasserburg
  |  
  |  
  |  
  |  
  zum Seitenanfang